Team

 

Cornelia Meier, Bibliotheksleiterin

Marie-Therese Hauser, Bibliothekarin SAB

Jolanda Birrer Tafelski, Bibliothekarin SAB


Geschichte der Dorfbibliothek

Mit dem Ziel, gute Bücher zur Verfügung zu stellen, wurde im Jahr 1930 von der "Katholischen Pfarrgemeinde" die Pfarrbibliothek gegründet. Anfangs war sie im alten Schulhaus untergebracht und wurde 1961 ins neu erstellte Pfarreiheim gezügelt. Nach Erstellen des Gemeinde- und Postneubaus übersiedelte man die Pfarrbibliothek 1983 in den Dachboden. Gleichzeitig erfolgte die Umbenennung in Dorfbibliothek. Sinnvollerweise integrierte man 1993 die Bibliothek der Schule Dorf in die nahe gelegene Dorfbibliothek. 

Per 1. Januar 2000 erfolgte die Übernahme der Trägerschaft der Dorfbibliothek von der katholischen Kirchgemeinde durch die Einwohnergemeinde Würenlingen. Im Jahr 2013 integrierte man die Schulbibliothek Weissenstein als Zweigstelle in der Dorfbibliothek.